Schlieremer Ausgabe Februar 2021

Das  E  der EVP gehört zu uns und ist uns wichtig.

Die EVP ist eine Vereinigung von Menschen, die sich bei ihren politischen Aktivitäten und ihrem persönlichen Einsatz in den verschiedenen Behörden von den Grundsätzen des Evangeliums leiten lassen. So steht es in unseren Statuten. Diese ethischen Grundsätze der Bibel haben unsere Gesellschaft geprägt. Christliche Werte wie Wahrhaftigkeit, Nächstenliebe, Solidarität und Frieden sind der zivilisationsgeschichtliche Sockel, auf dem alle Vorstellungen von Menschenrechten, Nachhaltigkeit oder sozialer Gerechtigkeit ruhen. Die EVP Schweiz setzte sich bereits für den Erhalt der Umwelt ein, als das Wort ökologisch noch kaum gebräuchlich war. Der Gewässerschutz in der Schweiz basiert zum Beispiel auf einem Vorstoss der EVP im Nationalrat 1944. Bereits 2006 stellte NR Heiner Studer den Entwurf einer ökologischen Steuerreform vor.

Die EVP hat diese Werte für sich festgehalten. Sie will ausgleichend und vermittelnd wirken, übersehene Probleme aufgreifen und zukunftsweisende Lösungen mit Herz und Verstand erarbeiten. Den Staat sieht sie dabei als unvollkommene Ordnung, der den Menschen schützen, aber nicht bedrängen soll, ohne die Eigenverantwortung zu schwächen. Sie leitet ihre Politik von folgenden Überzeugungen ab:

  • Gott schuf den Menschen nach seinem Bild. Deshalb schützen und achten wir das menschliche Leben von der Zeugung bis zum Tod
  • Gott übertrug dem Menschen die Verwaltung seiner Schöpfung. Deshalb gehen wir  sorgfältig mit den natürlichen Ressourcen um und engagieren uns für die Bewahrung der Schöpfung.
  • Gott schuf mit seiner Liebe zu den Menschen eine neue Wirklichkeit. Deshalb üben wir uns in Nächstenliebe und suchen den sozialen Ausgleich und die internationale Solidarität.

Wir wünschen Ihnen eine gute und gesunde Zeit. Unser nächstes physisches Treffen findet am Freitag, 4. Juni um 19.00 Uhr in den Stuben vom Stürmeierhuus statt. Neue Mitglieder oder auch nur Gäste sind herzlich eingeladen, die sich für die oben erwähnten Themen einsetzen und mit uns debattieren und unterstützen möchten.

News der EVP Schweiz

16.06.2021 | 

Für Klima und Umwelt: EVP-Ratsmitglieder für nahtlose Förderung erneuerbarer Energien

Der Natio­nal­rat will erneu­er­bare Ener­gien wie Wind oder Anla­gen für Klein­was­ser­kraft, Bio­gas, Geo­ther­mie oder Foto­vol­taik ab 2023 mit ein­ma­li­gen Inves­ti­ti­ons­bei­träge för­dern. Er hat eine ent­spre­chende Vor­lage sei­ner Ener­gie­kom­mis­sion (Urek-​N) mit Unter­stüt­zung der EVP-​Ratsmitglieder gutgeheissen.

14.06.2021 | 

Klimanotstand: Handlungsaufruf aus christlicher Sicht

Mit einem “Hand­lungs­auf­ruf aus christ­li­cher Sicht” ruft die Schwei­ze­ri­sches Evan­ge­li­sche Alli­anz, SEA, Chris­tin­nen und Chris­ten auf theo­lo­gi­scher Basis zum Enga­ge­ment gegen den Kli­ma­not­stand auf.

11.06.2021 | 

Der Spagat der Frauen

An ihrer dies­jäh­ri­gen hybrid durch­ge­führ­ten Tagung dis­ku­tier­ten und debat­tier­ten die EVP-​Frauen die Her­aus­for­de­run­gen der Frauen im Spa­gat zwi­schen Hin­gabe und sozia­ler Sicherheit.